Aus Litauen: Ecofert Bausatz (2200L Tank) zur Düngung während der Aussaat von Raps

Startec > Magazine > Anwendungen > Aus Litauen: Ecofert Bausatz (2200L Tank) zur Düngung während der Aussaat von Raps

Aus Litauen: Ecofert Bausatz (2200L Tank) zur Düngung während der Aussaat von Raps

In den letzten Tagen wurde eine 64-reihige Pottinger Terrasem C8 Sämaschine zur Rapssaat in Betrieb genommen, die mit dem ECOFERT Bausatz zur Lokalisierung des Flüssigdüngers während der Aussaat ausgestattet ist.

Der installierte ECOFERT Bausaz ist mit der Steuereinheit Performer 530 ausgestattet, um eine präzise Verteilung des Flüssigdüngers durch die Regelung der Verteilung im Automatikbetrieb und proportional zur mit dem GPS-Sensor erfassten Fortschrittsgeschwindigkeit zu gewährleisten.

Startec_Ecofert_FertilizerDistribution_Performer_DSC_0939_cpr_cmp

Die Steuereinheit Performer 530 treibt die von Startec dimensionierte 30 l/min-Pumpenaggregate nach den spezifischen Verteilungsbedürfnissen des Kunden an.

Startec_Ecofert_FertilizerDistribution_GPS_DSC_0948_cpr_cmp

In dieser Anwendung wurde ein Fronttank mit einem Fassungsvermögen von 2200 Litern installiert, um eine zufriedenstellende Arbeitsautonomie zu gewährleisten.

Startec_Ecofert_FertilizerDistribution_Tank_DSC_0871(2)_cpr_cmp
Startec_Ecofert_FertilizerDistribution_DSC_0873(2)_cpr_cmp

Die 30 l/min Pumpenaggregate des ECOFERT Bausatzes befindet sich am Tank und pumpt das Produkt entlang des Verteilerkreislaufs.

Der Förderstrom verteilt sich auf 64 Reihen der Pottinger Terrasem C8  Getreidedrillsmachinen (8 m Arbeitsbreite).

Die Verteilung des Hauptstroms auf die 64 Reihen wird durch 4 Anti-Vakuum-Verteiler mit je 16 Auslässen erreicht, an denen die Fallrohre in die Reihen eingreifen, die die gewünschte Dosis Flüssigdünger in den Reihen der Aussaat tragen.

Startec_Ecofert_FertilizerDistribution_DSC_0889 (2)_cpr_indicatori

An jeder Säelement ist ein verstellbarer Düsenträger befestigt, der das Fallrohr vorschriftsmäßig in die gewünschte Position für die Düngereinstellung führt.

Der Düsenträger ist speziell entwickelt und geformt, um das Ende des Fallrohrs mit der Düse für eine Punktstrahllokalisierung des Produktes zu schützen und eine einfache Systemwartung zu ermöglichen.

Startec_Ecofert_FertilizerDistribution_DSC_0898(2)_cpr_cmp

Die auf dem Fallrohr eingesetzte und durch den Düsenträger geschützte Düse ist Bestandteil des von Startec entwickelten ECOFERT Bausatzes, das speziell für die hochpräzise und vom Anwender leicht einstellbare, lokalisierte Punktstrahlverteilung entwickelt wurde.

Startec_Ecofert_FertilizerDistribution_DSC_0907_cpr_cmp

Um mehr Fotos von der Anwendung zu sehen, klicken Sie hier!

Finden Sie auf der Website

Eine allgemeine Suche auf dieser Website führen.

Produkt finden

Verwenden Sie die Filter, um das richtige Produkt für Sie zu finden.